Outlook-Konfiguration per Script (PRF)

Sie haben noch kein Autodiscovery im Einsatz? Sie möchten dennoch nicht an jedem Rechner unter jedem Benutzer erst mühsam ein Postfach konfigurieren? Dann habe ich hier das richtige für Sie: Mein PRF-Script!

Das PRF-Script liest beim ersten Login eines Benutzers die korrekten Outlook-Einstellungen in das System ein, indem eine PRF-Datei auf einem Netzlaufwerk verknüpft wird. Einfach die Parameter im oberen Teil des Scripts anpassen (Pfad zum PRF), das PRF im entsprechenden Pfad ablegen und zuvor den Servernamen anpassen (Ersetzen des Werts „<Exchange-Server>“ mit dem Namen des Exchange-Servers) und das Script im Anschluss als Anmelde-Script über eine Gruppenrichtlinie mit den Benutzern verknüpfen.

Download-Link:

Dieser Inhalt ist registrierten Members vorenthalten - das kostet nichts und ich sende auch keine SPAM-Mails! Ich möchte Dich lediglich bitten, mir Deinen realen Namen anzugeben - halt so wie im echten Leben, wenn man sich vorstellt. Die Freischaltung erfolgt automatisch! Ich behalte mir jedoch vor, Fake-Registrationen ohne Kommentar zu löschen. Die einzige Gegenleistung für viel Content ist also lediglich \"Fair-play\" ;-D... Bitte melde Dich an um den gesamten Beitrag lesen zu können.
Bitte registrieren Sie sich als Member, um den Download-Link zu erhalten. Die Registration ist kostenlos und dient lediglich dazu, damit ich weiss, mit wem ich es zu tun habe ;-D.

Viel Spass damit!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Outlook-Konfiguration per Script (PRF), 10.0 out of 10 based on 1 rating

6 Gedanken zu “Outlook-Konfiguration per Script (PRF)

  1. Hoi André,

    super Sache, weisst Du auch noch einen Weg wie man zusätzliche Mailboxen anhängen kann per Script? Habe schon ziemlich rumgesucht aber bis jetzt noch nichts brauchbares gefunden… Wäre sehr interessant für uns und dürfte natürlich auch etwas kosten wenn es das kann was wir brauchen.

    Liebe Grüsse,
    Dani

  2. Hi Dani

    Danke für Dein Feedback! Es freut mich, dass Dir das Script helfen konnte!

    Kannst Du mir noch ein paar weitere Angaben zu Deinem Bedürfnis geben? Um was für eine Art von weiteren Konten handelt es sich dabei? Um weitere Exchange-Postfächer (Outlook 2010 und höher) oder um POP3/IMAP4-Konten?

    Grüessli

    André

  3. Hi André,

    es geht darum unter Exchange 2003 und 2010 weitere Postfächer per Script anzuhängen (Manuell via Postfacheigenschaften -> Erweitert -> Erweitert -> „Zusätzlich diese Postfächer öffnen). Dies sind bei vielen Kunden Shared Mailboxes / Ressourcenpostfächer auf welche verschiedene Personen zugreifen können müssen.

    Vielen Dank & Gruess
    Dani

  4. Hi André,

    nein, wir haben verschiedene Kunden welche mehrere dieser zusätzlichen Mailboxen angehängt haben, Anzahl variabel…

    Grüessli,

    Dani

  5. Hallo André,

    ich bin gerade dabei rund 100 Postfächer von EX2010 auf EX2013 zu migrieren. Leider wird nach dem neuen Anmelden der neue Server nich im Outlook genutzt. Die Kontoeinstellungen verweisen noch auf den alten, aber das Postfach ist auf der DB des neuen Exchange :-(

    Manuell alles ändern (Turnschuh-Admin) ist nicht mein Ding. Was muss ich in dem vbs Script anpassen, damit ich es auch für Office 2013 nutzen kann ??

    VIELEN DANK im voraus für den Tip

    Michael

     

Schreib einen Kommentar