Frühlingsputz für DNS

DNS ist immer komplexer und ist auch schon in den Grundzügen nur schwierig an eine bestehende Firmeninfrastruktur anzupassen – v.a. dann nicht, wenn man DNS noch nicht sehr gut kennt. Ein grosses Problem bei der Verwendung von DNS in Windows-Domänen ist der Aufräumvorgang von DNS-Einträgen. Genau diesen habe ich mir vorgenommen und genauer beschrieben.

Den ganzen Artikel gibt es nachzulesen unter dem folgenden Link: http://pflaum.org/?page_id=493

Viel Spass beim Lesen und beim Umsetzen!

VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Exchange-Attribute aufräumen

Nach einer Migration von Postfächern in eine andere Organisation sollten die Attribute am Schluss auch aufgeräumt werden, da es sonst zu Fehlverhalten der Mailumgebung kommen kann. Wie schon in einem vorigen Beitrag (http://pflaum.org/?p=469) beschrieben, sind Sonderzeichen in den AD-Attributen keine besonders coole Sache und führt nachweislich zu Problemen im Attribut „LegacyExchangeDN“. Zudem sind nach einem Mailbox-Move Vorgang in eine andere Exchange-Organisation weiterhin alle X.500-Mailadressen in den Benutzern gesetzt, welche auf die alte Exchange-Organisation verweisen. Um dies zu bereinigen, habe ich ein kleines Tool geschrieben, welches den Namen „MailboxCleanup.exe“ trägt. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Kein Autodiscover? Na dann wird "ge-PRF-d"…

Möchte nicht schon wieder mit einem langen Text langweilen, sondern lediglich darauf hinweisen, dass ich noch ein altes Script von mir unter „Weiche Ware“ veröffentlicht habe… Mit diesem Script ist es möglich, ein Exchange-Postfach unter Outlook auch ohne Autodiscover zu konfigurieren und dies alles sehr bequem über eine Gruppenrichtlinie. Weitere Informationen und einen Download-Link gibt es unter dem folgenden Link:

http://pflaum.org/?page_id=476

Cheers,
André

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Weshalb Sonderzeichen im Active Directory uncool sind…!

Endlich habe ich ein stichhaltiges Argument gegen Sonderzeichen in AD-Objekten gefunden. Bisher war ich einfach nur vorsichtig und habe diese NIE in Erwägung gezogen. Mir war stets bewusst, dass es im Zusammenspiel mit mehrsprachigen Umgebungen zu unschönen Vorkommnissen kommen kann – jetzt habe ich jedoch auch ein weltlicheres Argument gegen Sonderzeichen… Naja: So absolut weltlich ist es vielleicht auf den ersten Blick nicht – aber jeder wird wohl in den nächsten Jahren einmal in diese Situation kommen, sobald eine Migration ansteht… Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (4 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 3 votes)

Und schon wieder eine neue Version des CrossOrgMailboxMovers (1.20) Online!

Unter Exchange 2003 gab es noch keine Ressourcen-Postfächer für Räume und Equipment – deshalb muss bei der Ausführung des Tools unbedingt der neue Parameter “/2003″ verwendet werden, sofern die Source-Umgebung eine Exchange 2003-Organisation ist. Dabei werden die entsprechenden Attribute im AD einfach ignoriert und nicht repliziert. Falls der Parameter vergessen wird, stürzt das Script ab, da diese Attribute im Schema von Exchange 2003 noch nicht vorhanden sind. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)